SPEEDBALLTRAINING

Der Zweck des Speedballes ist, Reaktion/Koordination von Auge/Hand zu verbessern.
Schritt 1:
Überprüfe, ob die Positionierung des Speedballs auf deine Höhe eingestellt ist.
Die Unterseite des Balls sollte in der Höhe deines Kinns ausgerichtet sein.
Stehe frontal zum Speedball, beide Fäuste hoch und vor das Gesicht.
Bei dieser Trainingsform musst du nicht in der Position des Boxers sein.
Schritt 2:
Um einen Rückhanddurchschlag durchzuführen, schlage den unteren Teil des Balles mit der Seite deiner Faust (nahe deinem kleinen Finger).
Schritt 3:
Der Beutel schwingt zurück, schlägt ans Brett, kommt vorwärts, schlägt ans Brett, schwingt zurück und schlägt ans Brett.
Wenn der Ball wieder vorwärts kommt, schlage ihn mit einem Rückhand- oder Geraden an.
Dies kann anfangs schwierig scheinen, aber sei geduldig und arbeite an deinem Rhythmus.
Schritt 4:
Wiederhole das Anschlagen des Beutels im Rhythmus PUNCH-1-2-3, PUNCH-1-2-3 usw.
Wenn du schneller schlägst, ziehe kreisförmige Bewegungen mit dem Unterarm während die andere Hand den Speedball schlägt.
Schritt 5:
Das Wichtigste dabei ist, geduldig zu sein.
Bei den ersten Runden am Speedball versuche ihn weicher zu schlagen.
Schließlich bekommst du das Gefühl für Rhythmus und Geschwindigkeit und bist in der Lage die Durchschläge zu erhöhen.